Team

Paul Schirmer

Business Development & Analytics

Durch die Digitalisierung des Rechtsmarkts ergeben sich neue Geschäftsmodelle und Möglichkeiten die Erbringung von Rechtsdienstleistungen grundlegend zu verbessern. Um diese Chancen zu nutzen und Teil der Veränderung zu sein, braucht es frische Ideen und den Willen zu stetiger Erneuerung.

Paul hat sein Erstes Juristisches Staatsexamen in diesem Jahr abgeschlossen. Schon während der Schulzeit arbeitete er an der Umsetzung von eigenen Geschäftsmodellen. Heute beschäftigt er sich mit den Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Recht. Zu seinen Spezialgebieten gehören die Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen und Marketingstrategien, qualitative sowie quantitative Marktanalysen unter anderem zur Sondierung von neuen Beteiligungsfeldern für Investoren und klassische Projektmanagementarbeit.

Charlotte Falk

Communications & Innovation

Nur durch eine interdisziplinäre Vernetzung können wir die Probleme unserer Zeit lösen. Gerade im Rechtsbereich werden in den nächsten Jahren große Veränderungen stattfinden welche es aktiv mitzugestalten gilt.

Charlotte hält einen Bachelor in Kommunikationswissenschaften & BWL von der Universität Mannheim und begann in dessen Endzügen 2016 ihr Jurastudium. Durch verschiedene Projekte in Kommunikationsberatungen, der Unternehmenskommunikation von großen Konzernen aber auch Kanzleien weiß sie ihr Know-How einzusetzen. Kommunikations- und Innovationskonzepte sind ihr Steckenpferd. Ihre Stärken sind ihr interdisziplinärer Hintergrund und der dadurch geschärfte Blick für sinnvolle Schnittstellen.

Jonas Siglmüller

Solution Development

Der Rechtsmarkt muss sich für frische Ansätze und Prozesse öffnen, Interdisziplinarität ist der Schlüssel zu einer Welt im ständigen Wandel. Als Hybride begreifen wir uns als die Juristen einer neuen Generation, als Vorreiter einer tiefgreifenden Veränderung.

Jonas ist als Doktorand an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit seiner juristischen Dissertation befasst und arbeitet seit Schulzeiten als Webdeveloper an der Konzeption und Umsetzung von technischen Lösungen für große und mittelständische Unternehmen. Die vielschichtigen Anforderungen an den Rechtsmarkt von morgen treiben ihn an, in künstlicher Intelligenz, Big Data und Machine Learning erkennt er großartige Möglichkeiten, um wiederkehrende Prozesse effizienter zu gestalten und personelle Ressourcen auf komplexe Fragestellungen zu konzentrieren.